Zahnaufhellung zeigt: Wirkung möglich, doch meide die #3 Fehler

Ein paar Fakten zum Aufhellen von Zähnen

Es gibt einen Satz Zähne im Mund, die keiner besonderen Behandlung bedürfen. Sie müssen nicht behandelt werden. Am Anfang brauchen sie nichts. Sie sind die weichen und flauschigen, die "Mund" -Zähne genannt werden. Das sind die Zähne des Mundes. Sie werden "weich" genannt, weil sie unter Druck nicht leicht zu reinigen sind.

Es gibt zwei Zahnpaare, die viel Behandlung benötigen. Es gibt "harte" Zähne und "weiche" Zähne. Die weichen Zähne werden "Mund" -Zähne genannt.

Mundzähne brauchen besondere Pflege. Der erste Zahn muss mit der richtigen Nahrung gefüllt werden. Dann sollte der Zahn häufig mit einer Zahnbürste gereinigt werden. Dann muss es unter deine Zunge gelegt werden. Es muss einen Wurzelkanal haben. Dann gibt es einen Bereich namens "Gum Line". Es kann ziemlich schwer werden. Der Zahnfleischsaum kann entfernt werden. Wenn der Zahn zu groß ist, um zu passen, kann eine Zahnwurzel eingeführt werden. Sie müssen Ihre Zähne einige Monate später erneut überprüfen, um sicherzustellen, dass sie noch gesund sind. Wissen Sie, warum sich Ihre Zähne nicht verbessern? Es ist, weil Sie zu viele Kohlenhydrate und zu wenig Vitamine essen. Die Kohlenhydrate enthalten zu viele Vitamine.

Aktuelle Meinungen

Alta White

Alta White

Megan Mack

Alta White taugt hervorragend, sofern Sie die Zähne aufzuhellen wollen, aber woran kann es liegen?...

Denta Seal

Denta Seal

Megan Mack

Vertrauen wir den unzähligen Rezensionen, die augenblicklich aufkommen, schaffen es viele Begeiste...

iBright

iBright

Megan Mack

Sobald sich eine Unterhaltung um Zahnaufhellung dreht,wird iBright meistens auch in Zusammenh...